Rutschende BH-Träger können Euch so richtig den Tag vermiesen. Ständiges nachjustieren der Träger und unbewusstes Schultern hochziehen sind Euer täglicher Begleiter. Tatsächlich jedoch, solltet Ihr Euch morgens den BH anziehen, wohlfühlen und los geht’s … ohne zu zuppeln und das den ganzen Tag.

Wie das geht, zeigt Jenny in ihrem Video:

Sobald Euer BH-Träger rutscht, stimmt etwas nicht mit der Passform Eures BHs. Eventuell sind die Träger zu weit außen angebracht. Das ist bei Balconnet-Schnitten der Fall. Ein anderer Grund könnte sein, dass Ihr zu kleine Körbchen tragt. In dem Fall drückt die Brust dann ganz doll gegen das Körbchen, da sie sich nicht richtig gestützt fühlt. Ein andere Idee zum rutschenden Träger sind Eure eventuell ganz schmalen und schrägen Schultern. Bei diesen körperlichen Voraussetzungen rutscht so gut wie jeder Träger und ein sogenannter Trägerverbinder oder BH-Verschluss an den Trägern ist eine tolle Lösung.

Die Lösung zu BH-Problemen ist immer die perfekte BH-Passform. Ihr könnt aber auch einen kleinen Trick anwenden, den Jenny im Video zeigt. Zusammen mit der Marke Elomi, ist Jenny der Sache mit den rutschenden Träger auf die Spur gekommen.

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Gib hier deinen Text ein und drücke die Taste Enter zum Suchen

Google+ Twitter Facebook