facebook_pixel Erst den BH und dann das Kleid – Jenny Trettin bei der Hochzeitsmesse in Berlin | Doppel D Berlin

Seit Wochen habe ich mich auf die Hochzeitswelt am Postbahnhof gefreut. Das war meine Chance, endlich in ein Hochzeitskleid schlüpfen zu dürfen und auch ohne Antrag Prinzessin in schneeweiß sein zu können.

Natürlich hat mich auch interessiert, welche Trägerlösungen mir mit BH-Größe 65HH angeboten werden und ob auf der Messe auch Dessous-Hersteller vertreten sind.
Denn die wichtigste Regel beim Kleiderkauf lautet: erst den BH und dann das Kleid!

Mein erster Anlaufpunkt war der Stand von unserem Partner Lafanta. Das zauberhafte Team hat mir sogleich ein Traumkleid ohne Träger ausgesucht. Bis auf die eingearbeiteten zu kleinen Körbchen war es ein tolles Gefühl. Chefdesignerin Cathy versicherte mir, dass das Kleid auch für meine Brustgröße geschneidert werden kann. Passende Träger könnten individuell an das Kleid oder den BH angenäht werden.

Spontan und noch im Kleid habe ich den Besucherinnen des gut besuchten Standes Fragen zum passenden BH beantwortet und wäre wohl noch immer da, hätte die Messe nicht um 19 Uhr geschlossen. Dessous-Angebote gab es auf der Messe keine – ich werde also im Herbst wieder da sein, dann aber ganz bestimmt nur mit geteiltem Lafanta-Doppel D Stand.

Fröhliches Heiraten,
Eure Jenny

PS: Hier findet ihr Hochzeitsdessous von uns mit einer tollen Auswahl an Unterwäsche für euren großen Tag!

#heiratenistsexy #abernurwennderbhuntermkleidpasst #nichtheiratenistauchokay#passendistaberimmersexy #kuchenauch

 

Teile diesen Artikel:


Weitere empfohlene Beiträge:
Kontaktiere uns

Hier kannst du uns eine Nachricht zu deinem Anliegen schicken. Wir antworten so schnell wie möglich!

Nicht lesbar? Klicke diesen Text! captcha txt

Gib hier deinen Text ein und drücke die Taste Enter zum Suchen:

Google+ Facebook